Die Ruderer

Inaktiver

Nach durchschnittlich vier Aktivensemestern wird man zum Inaktiven und ist nunmehr von allen Aufgaben und Pflichten freigestellt, auch wenn man sich den Belangen des Bundes natürlich nach wie vor verbunden fühlt und den Aktiven mit Rat und Tat zur Seite steht. So kann man sich in Ruhe auf das Examen konzentrieren und auf Veranstaltungen sozusagen die Früchte der eigenen Aktivenzeit genießen.